Presse
04.03.2018, 12:04 Uhr
Auflösungsbeschluss für die Geschwister-Eichenwald-Schule
Im Rahmen der Schulentwicklungsplanung hat die Stadt Billerbeck gemeinsam mit der Gemeinde Havixbeck intensiv über die Errichtung eines Teilstandortes der Anne-Frank-Gesamtschule beraten und die hierfür erforderlichen Beschlüsse im vergangenen Jahr durch die Räte gefasst. Mit 58 Anmeldungen für den neuen Teilstandort in Billerbeck wurde die erforderliche Mindestanzahl von 50 deutlich überschritten, so dass die Bezirksregierung Münster die Errichtung des Teilstandortes der AFG in Billerbeck genehmigt hat. Der Rat der Stadt Billerbeck musste nun gem. §81 Abs. 1 Schulgesetz NRW die auslaufende Auflösung der Geschwister-Eichenwald-Schule, Städt. Gemeinschaftsschule beschließen. 

Wir bedauern sehr, dass der Schulversuch gescheitert ist – und sich damit unsere politischen Bemühungen nicht ausgezahlt haben. Für diese Schulform hätten wir uns seitens der Landesregierung mehr Zeit gewünscht, um die Eltern von diesem tollen selbstbewussten Konzept zu überzeugen. 

Wir stehen nach wie vor als CDU zu 100 % hinter der Gemeinschaftsschule und ihrem schülerorientierten Konzept. Ein großes Lob gilt an dieser Stelle den Lehrern der Schule, die sich stets vorbildlich auf ihre Schüler und deren Förderung fokussiert haben und es auch bis zum Auslauf tun werden.

Zudem möchten wir uns bei den Schülern und Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.  - Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst!

Und deshalb müssen und werden wir, die CDU Billerbeck, mit unseren politischen Mitteln die Gemeinschaftsschule bis zu ihrem letzten Tag unterstützen und für den Erhalt der Standards sorgen, um den Schülern eine Schulzeit zu ermöglichen, die wir ihnen versprochen haben.

Gleichzeitig beginnt mit dem Start der Anne-Frank-Gesamtschule in Billerbeck eine neue Aufgabe für uns.

Wir haben uns riesig über die Errichtung des Teilstandortes als beste Lösung für Billerbeck gefreut. Ausdrücklich möchten wir uns bei allen Eltern bedanken, die Ihre Kinder an der AFG für den Teilstandort Billerbeck angemeldet haben.

Die hohen Anmeldezahlen zeigen deutlich, die Stimmung in der Bevölkerung klar auf – der neue Teilstandort ist willkommen. Das Konzept überzeugt!  Und allein deswegen werden wir, die neue AFG, für die wir uns in den letzten Monaten unermüdlich eingesetzt haben, ebenfalls zu 100 % unterstützen.

Jetzt gilt es, den Schulstandort zukunftsweisend auszubauen und die Attraktivität vor Ort zu erhöhen. 

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Billerbeck  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 61539 Besucher