Presse
10.07.2018, 15:50 Uhr
Öffentlich-rechtliche Vereinbarung zwischen der Stadt Billerbeck und der Gemeinde Havixbeck

Im Rat der Stadt Billerbeck wurde die öffentlich-rechtliche Vereinbarung mit nur einer Gegenstimme (Familienpartei) beschlossen.

 


 

 


 

Wir haben uns riesig über das positive Ergebnis gefreut. Wir sind sehr glücklich, dass der Zusammenschluss für den wir uns als CDU und als Fraktion unermüdlich als beste Lösung für unseren Schulstandort eingesetzt haben, nun umgesetzt wurde.

Zur Information:

Die Geschwister-Eichenwald-Gemeinschaftsschule ist ein Schulversuch, der seitens der alten Landesregierung bis zum Jahr 2021 genehmigt und aufgrund der rückläufigen Anmeldezahlen der vergangenen Jahre nicht verlängert wurde. Von Seiten der Landesregierung hätten wir uns für diese Schulform mehr Zeit gewünscht, um Eltern und Schüler von diesem großartigen selbstbewussten Konzept zu überzeugen.

Mit der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck haben wir für unseren Schulstandort einen großartigen Partner gewonnen und können so eine weiterführende Schule als Teilstandort im offenen Ganztag weiterführen. Die hohen Anmeldezahlen haben deutlich die Stimmung in der Bevölkerung aufgezeigt! – Der Teilstandort ist willkommen. Das Konzept überzeugt.

Schon heute freuen wir uns mit dem neuen fünfer Jahrgang der Anne-Frank-Gesamtschule in Billerbeck auf die neue Schulform und gute Zusammenarbeit, die sich bereits in den Arbeitskreisen rund um den Zusammenschluss gezeigt hat. Wir wünschen euch erholsame Sommerferien und einen tollen Start mit unserer neuen Schule.

Wir stehen zu 100 % hinter der auslaufenden Geschwister-Eichenwald-Gemeinschaftsschule und hinter der Anne-Frank-Gesamtschule. Wir werden beide Schulformen in ihren individuellen Konzepten mit unseren politischen Mitteln zu 100 % unterstützen.

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Insbesondere wenn es um Erinnerungskultur geht. Beide Namen sind mit den Gräueltaten der Nazidiktatur unmittelbar verbunden. Beide Namen lassen nicht vergessen! Besonders die Geschwister Eichenwald sind mit unserer Stadt verbunden. Die Kinder wurden in Billerbeck geboren und Anfang der vierziger Jahre deportiert. Ihre Spuren verlieren sich im Herbst 1943. Sie alle, ob Anne Frank oder die Geschwister Eichenwald sind dem Naziregime zum Opfer gefallen. Wir vergessen nicht! Ich möchte deutlich unterstreichen, wie wichtig uns Christdemokraten die Erinnerungskultur ist.

Wir unterstützen in vollem Umfang den einstimmig gefassten Beschluss der Schulkonferenz der Geschwister-Eichenwald-Schule, die Schulgebäude nach dem regulären Auslaufen der Gemeinschaftsschule als Don-Bosco-Gebäude und Geschwister-Eichenwald-Gebäude zu benennen.

Wir haben uns riesig über die breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger gefreut. Der Name Geschwister-Eichenwald wird mit unserer Schullandschaft immer verbunden bleiben!

Dafür setzen wir uns ein!

Für die Fraktion der CDU Billerbeck
Marco Lennertz

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Billerbeck  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.55 sec. | 63350 Besucher