03.03.2020

Bahnfahren bald günstiger

Dank Einsatz der Kreis CDU!


 

Mit erstaunen haben wir den Bericht in der AZ zum Thema „Mehr Bahnfahrer durch billigere Tickets“ zur Kenntnis genommen. 

In der letzten Ratssitzung wurde doch deutlich darauf hingewiesen, dass sich die einzelnen Strukturen inkl. der Ticketpreise in der Überprüfungs- und Umsetzungsphase befinden. 

Auf Antrag der CDU Kreistagsfraktion werden bereits Verhandlungen für günstigere Tickets geführt. Grundsätzlich ist es richtig, dass der Tarif ein wesentlicher Bestandteil zur Stärkung des ÖPNV ist. 

Mit dem Antrag werden folgende Ziele verfolgt: 

Reduzierung der Ticketpreise um 50% Kreisweit ab 09:00 Uhr.
Voraussichtlicher Start 01.05.2020 

Weiterhin ist in Vorbereitung, dass im gesamten Münsterland die Tarife um 20% abgesenkt werden, ebenfalls zu den Zeiten nach 09.00 Uhr. Start zum 01.08.2020 geplant. 

Zu guter Letzt ist die Tarifstrukturreform in Arbeit, die ein sehr umfassendes Werk wird. Neben den Tarifen sind hier vor allem die Strukturen (Einfachheit in der Handhabung, Übersichtlichkeit der verschiedenen Tarife mit dem Ziel; wesentlich weniger Tarife anzubieten) angedacht. Start ab 01.08.2021.

Daneben prüft der Kreis auch wieder auf Empfehlung bzw. Antrag der CDU ein 365 € Ticket für alle Fahrgäste!

Kurzum: 

Die Tarife sind in der Überprüfungs- und Umsetzungsphase; viel umfassender als es der Antrag der Grünen vorsieht.

Als CDU-Billerbeck werden wir uns darüber hinaus dafür einsetzen, dass die Taktung angepasst wird. Gerade für Jugendliche und junge Billerbeckerinnen und Billerbecker ist der letzte Zug um 00:07 Uhr von Coesfeld oder Münster mit 01:08 Uhr nach Billerbeck zu früh. Wir fordern den Ausbau der Zugverbindungen mit einer erweiterten Taktung bis zu einem nahtlosen Übergang in die Morgenstunden. Mit uns hört die Party nicht um Mitternacht auf.

Nach oben