vlnr: Hubert Sommer (stv. Wehrführer Dülmen), Klaus Mönch (Bezirksbrandmeister), Staatssekretär Karl Peter Brendel, Uwe Friesen (Wehrführer Dülmen), Werner Jostmeier
vlnr: Hubert Sommer (stv. Wehrführer Dülmen), Klaus Mönch (Bezirksbrandmeister), Staatssekretär Karl Peter Brendel, Uwe Friesen (Wehrführer Dülmen), Werner Jostmeier
21.11.2007

Treffen mit Feuerwehrleuten aus Coesfeld und Dülmen

Düsseldorf / Münsterland. - Am Rande eines parlamentarischen Abends des Landesfeuerwehrverbandes traf sich in der vergangenen Woche der heimische Landtagsabgeordnete Werner Jostmeier mit Bezirksbrandmeister Klaus Mönch, dem Dülmener Wehrführer Uwe Friesen und dessen Stellvertreter, Hubert Sommer.

Gemeinsam mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Innenministerium, Karl Peter Brendel, erörterten sie die Möglichkeit der Schaffung kreisübergreifender Rettungsbedarfspläne am Beispiel des Landes Baden Württemberg. Dieses Vorhaben liegt den Kreisbrandmeistern und ihren Feuerwehren im gesamten Münsterland sehr am Herzen.

Während des geselligen Abends ergaben sich auch eine Reihe weiterer Gespräche mit zahlreichen Teilnehmern aus dem Kreis Coesfeld und Dülmen. "Eine rundum gelungene Veranstaltung", lobte Jostmeier das Treffen, bei dem in lockerer Atmosphäre auch inhaltlich notwendige Dinge besprochen wurden.

Nach oben